Impressum     Kontakt     Partner      Code by zitapage     Copyright © 2009 Fun-Shit.de.tl
Hier werden die Nachrichten stehen!!!

Fun Shit

Mediaplayer

Mediaplayer

Programm Größe Download Erklärung Tutorials
Windows Mediaplayer 4,6 MB  Bibliotheken mit digitaler Musik, Fotos und Videos können jetzt noch leichter auf dem Computer verwaltet werden. Außerdem können Sie nun Ihre Sammlung problemlos überall hin mitnehmen. 
Schneller Zugriff auf die Einstellungen.
Tutorials(engl.)
Winamp 6,4 MB Winamp ist ein unter Windows weit verbreiteter Audio-Spieler und seit Version 2.9 auch Medienspieler der Firma Nullsoft. Winamp ist in der Lage, MP1-, MP2-, MP3-, MP4-, (Ogg)Vorbis-, AAC-, MIDI-, MOD- MPC- (per Plugin), WAV-, WMA-, WMV- wiederzugeben und unterstützt außerdem das sogenannte Replaygain. Winamp-Tutorial
Realplayer 12,2 MB Der RealPlayer ist ein Medienspieler der Firma Real Networks. Frühere Versionen des RealPlayers hießen auch RealOne Player oder RealAudio Player. Der RealPlayer erlaubt neben der Wiedergabe von RealAudio und RealVideo auch die Wiedergabe von MP3, MPEG-4 und Quicktime sowie zahlreichen weiteren Medienformaten. Tutorials(engl.) 
Ace DivX Player 545 KB Ace DivX Player ist ein Player für Audio- und Videodateien. Die Freeware ist besonders auf das Abspielen von DivX ausgerichtet.
Dem Aufbau des Klassikers WinAmp entsprechend, bietet Ace DivX Player die gewohnten Funktionen eines guten Video-Wiedergabeprogramms. Der besondere Kniff: Mit einem Doppelklick auf die Benutzeroberfläche lässt sich das Fenster auf den gesamten Bildschirm vergrößern. Wenn die entsprechenden Codecs installiert sind, unterstützt der Player die Formate AVI, DivX, MPG, MP3, MP4, WMV, ASF
DivX Tutorial
GOM 4,1 MB Sind die richtigen Codecs auf dem PC vorhanden, spielt der GOM Player die ganze Palette gängiger und weniger verbreiteter Audio- und Videoformate ab. Auch über die unterschiedlichen Dateitypen hinaus erweist sich die Freeware als äußerst vielseitig: Sowohl bei der Steuerung des Players – die funktioniert über die Tastatur, Mausbewegungen und Kontextmenüs – als auch bei den Wiedergabeeinstellungen bietet der GOM Player eine ausgesprochen gut gefüllte Palette. Ein Zehn-Band-Equalizer verändert den Ton, zig Videofilter und Schaltflächen etwa für den Kontrast, die Helligkeit, die Farben oder die Wiedergabegeschwindigkeit optimieren das Bild.
Anders als andere Videoplayer hat der GOM Player selbst mit defekten Videos keine Probleme. Sind Videodateien nicht vollständig oder defekt, liest die Software selbst daraus vorhandene Bilder und Audiospuren.
 
QuickTime Playe   QuickTime ist eine von der Firma Apple entwickelte Multimedia-Architektur für Mac OS und Windows. Diese besteht im Kern aus drei Elementen: dem Framework, dem API und dem Dateiformat. QuickTime wird irrtümlicherweise zumeist auf den QuickTime Player reduziert. Dabei arbeitet es als zugrunde liegender technologischer Unterbau in zahlreichen Applikationen beider Betriebssysteme, wie z. B. Adobe Premiere, Apple Logic, Optibase Media 100, Apple iTunes, Final Cut Pro oder den Avid-Videoschnittprogramme QuickTime-Tutorial
Nero Media Player 7,46 MB Mit dem Nero Media Player kann man spielend leicht Audio-Tracks wiedergeben. Das Programm unterstützt dabei die gängigsten Formate wie MP3, WAV, AAC - um nur einige zu nennen. Die Highlights auf einen Blick wären vor allem das Abspielen von Internetstreams und das Erstellen und abspielen von Playlists - auch für portable Geräte. Nero Player Tutorial
Zurück
      Weiter
 



                                                                                                                                                


 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=